Die "Rostocker Phänomenologischen Manuskripte" (RPM) sind eine Schriftenreihe, in der in loser Folge Arbeiten aus dem Umkreis des Lehrstuhls für die Phänomenologische Philosophie publiziert werden. Diese Texte sollen so etwas wie Werkstattberichte aus der lebendigen phänomenologischen Forschung sein.

Als Herausgeber fungiert Michael Großheim. Bei Interesse am Erhalt eines oder mehrerer Hefte wenden Sie sich bitte per Email an das Sekretariat der GNP (kontakt(at)gnp-online.de) oder an den Lehrstuhl für phänomenologische Forschung.

Näheres zu den einzelnen Heften finden Sie hier.