Dr. Michael Uzarewicz

Michael Uzarewicz ist promovierter Soziologe. Er ist Dozent und freier Autor. Seine Forschungsinteressen sind Soziologie im Pflegemanagement, transkulturelle Pflege, soziologische Theorieentwicklung, Neue Phänomenologie und Lebensphilosophie.

Sein vorliegender Text "Der Leib und die Entgrenzung des Sozialen" ist ein Auszug aus einem im Jahr 2010 erscheinenden Buch, in dem der Versuch unternommen wird, die Soziologie auf ein in großen Teilen neuphänomenologisches Fundament zu beziehen.